AUF ENTDECKUNGSREISE
HOME CONTACT LINKS PRESS / PRENSA / JOURNALISMUS Last actualized: February 1st; 2016;  by Hubert Weber ©
WINES / VINOS / WEINE SPIRITS / SPIRITUOSEN / ESPIRITUOSAS CONSULTING
CUISINE / REZEPTE / BAR TOURISM / TURISMUS / TURISMO CULTURA / CULTURE / KULTUR
ALREDEDOR DEL VINO / ARROUND THE WINE / RUND UM DEN WEIN  
WINE-PHILOSOPHY / PHILOSOPHIA ENOLOGICA / WEIN-PHILOSOFIE
  EINKAUFEN / WHERE TO BUY / COMPRAS

Auf Entdeckungsreise in die Welt Argentinischer Weine

Zu Ihrem Vergnügen und ausschließlich für das Hotel Le Royal Luxembourg haben wir die besten
Weingüter Argentiniens für 4 außergewöhnliche Soireen eingeladen.
Profitieren Sie von dieser seltenen Gelegenheit und verkosten Sie Weine mit einem der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse.

Im Kalender vormerken!

Mittwoch, 24.09.:

CATENA ZAPATA
Zu Gast: Alejandro Sejanovich, Oenologe

Donnerstag, 25.09.:

BODEGAS Y CAVAS DE WEINERT
Zu Gast: Iduna Weinert, Eigentümerin und Hubert Weber, Oenologe

Freitag, 26.09.:

TERRAZAS DE LOS ANDES
Zu Gast: Margareth Henriquez, Präsidentin und Roberto de la Mota, Oenologe

 

18.30 Uhr:

Verkostung mit dem jeweiligen Produzent in unseren Banketträumen, 15 € pro Person

20.00 Uhr:

Gemeinsames Abendessen im Restaurant La Pomme Cannelle mit den Weinproduzenten, 105 € pro Person

 

Samstag, 27.09.:

YACOCHUYA und Gala-Dinner
Zu Gast: Michel Rolland, Oenologe

 

20.00 Uhr:

Gala-Dinner im Restaurant La Pomme Cannelle, 155 € pro Person

 

Als Höhepunkt dieser Reise in die Welt der argentinischen Weine werden während dieses Abendessens die jeweils besten Weine der eingeladenen Produzenten präsentiert. Besonderes Augenmerk liegt auf der Verkostung des ersten Jahrgangs des „Cheval des Andes“ mit Roberto de la Mota,Oenologue. Dieser Wein gilt als kleiner argentinischer Bruder des berühmten Grand Cru de Saint-Emilion.

Mit der Unterstützung von.
German Martitegui, Küchenchef des Caesar Park Hotel in Buenos Aires, für die Zubereitung der Speisen
John Dowes, Redakteur des Decanter Magazine UK

Abendessen & Verkostung

Ingesamt

> 

2 Soireen (Gala-Soiree ausgeschlossen)
110 € pro Person und Soiree (anstatt 120 €)

> 

3 Soireen
100 € pro Person und Soiree (anstatt 120 €)

> 

3 Verkostungen+ 3 Abendessen+ Gala-Soiree
450 € pro Person und Soiree (anstatt 515€)

 

 

 

 


A. Sejanovich

Unsere Star-Gäste:

Alejandro Sejanovich : Oenologe und „graue Eminenz“ des Dr. Catena (Eigentümer eines 140 Hektar grossen Weingutes). Er ist der Magier hinter der ansteigenden Qualitätsherrschaft des Catena Zapata. 


I. Weinert

Iduna Weinert : Tochter von B. Weinert, Eigentümer des Bodegas y Cavas de Weinert, trägt zum zunehmenden Erfolg dieses Anbaugebietes mit außergewöhnlichen Weinen bei. Einzigartig auf dieser Welt produziert B. Weinert Weine, die 20 Jahre in Eichenfässern reifen.
Iduna wird begleitet von Hubert Weber, langjähriger, talentierter Oenologe des Bodega Weinert.


M. Henriquez


Margareth Henriquez : Präsidentin des Terrazas de los Andes, in Begleitung von Roberto de la Mota, Direktor und Oenologe. Beide werden ebenfalls von der Geschichte ihres Gutes und der Besonderheit ihrer Weine erzählen, die in den verschiedenen Höhenlagen am Fusse der Andenkette angebaut werden.  


M. Rolland


Michel Rolland : der Star unter den Weinexperten und Oenologe der „Vignobles-Stars“. Der Berater mit internationalem Ruf für über hundert der grössten Weingüter der Welt hat seine Leidenschaft für Argentinien entdeckt und dort seinen eigenen Besitz Yacochuya erbaut. Dieser ist auf dem besten Weg, der Mouton Rothschild Argentiniens zu werden 

 

 


G. Martitegui

Weitere besondere Gäste:

German Martitegui : Küchenchef im Caesar Park Hotel Buenos Aires, sorgt dafür, dass die Speisen in Harmonie mit den Weinen stehen. Maßgebend für die kulinarische Revolution in Argentinien hat ihm Buenos Aires den Ruf als gastronomische Hauptstadt ganz Südamerikas zu verdanken.


J.Downes

John Downes : Master of Wines und Redakteur für das Decanter Magazine UK. Der Spezialist in argentinischen Weinen für die bekannteste Weinfachzeitschrift in Großbritannien. Seine Kritiken und Kommentare sind mit Sicherheit von hoher Fachkenntnis.